Startseite
Reisen
Reiseberichte
Wissen
Über Uns
Kontakt

Greifvogelzug hautnah erleben



Weltweit einer der besten Hotspots für Vogelzüge

Massenzug an Greifvögeln zwischen den Schwarzen Meer und der pontischen Gebirge 

Ein Paradies für Vogelliebhaber und Naturfreunde 

Zwischen der Küste des schwarzen Meeres und die Felshängen der pontischen Gebirge, entfaltet sich jedes Jahr ein atemberaubtendes Naturspektakel. Über eine Million Greifvögel passieren die Stelle auf Ihrem Herbstzug. 

Da die Greifvögel den Flug über das schwarze Meer und über die , meistens bewölkten, hohe Gipfel der pontischen Gebirge vermeiden, entsteht der sogenannte Flaschenhals ( Arhavi Bottleneck), wo die mit feuchten Pflanzenkleid bedeckten Berge der pontischen Gebirge steil zur Küste des schwarzen Meeres abfallen. 

Hoch Interresant ist es dabei in der Menge die Greivögel hautnah zu beobachten. Eben genau hier in meiner Heimat Arhavi (Provinz Artvin) und der Umgebung findet die Vogelbeobachtung Reise statt. In verschieden Höhen von 300 m bis 3000 m werden wir die Gelegenheit haben, diesen spektakulären Massenzug von verschiedenen Perspektiven zu beobachten. Es wird ein unvergessliches Erlebnis. 

Bei dieser Reise  werden Sie Menschen und ihrer Kulturen begegnen, die Gebräuche und Traditionen der Bevölkerung erkunden. Mit denen in Kontakt kommen. 

Eine Gruppe besteht aus maximal 4  Personen, daher sollte man es als Privattour betrachten. 

Einige Zielarten sind bei dieser Reise 

Östlicher Kaiseradler, Steppenadler, Zwergadler, Steinadler, Sheladler, Schreiadler, Wanderfalke, Sakerfalke, Gerfalke, Lannerfalke, Rotfussfalke, Elenorenfalke, Merlin, Adlerhabicht, Habicht, Sperber, Kurzfangsperber, Schikra, Adlerbussard, Mäusebussard, Wespenbussard,Schopfwespenbussard, Rot-Schwarzmilan, Wiesenweiher, Steppenweiher, Rohrweier,Kornweiher, Gänsegeier,Schmutzgeier, Bartgeier,   

Weil wir uns in verschiedenen Höhen aufhalten werden , werden wir u.a. auch diese und mehrere Vogelarten mit grosser warscheinlichkeit sehen: Kaukasuskönigshuhn, Kaukasusbirkhuhn, Chukarhuhn, Neuntöter, Grünwaldsänger, Zwergschnäpper, Bienenfresser, Blauracke, Wiederhopf, Wachtel, Türkenkleiber, Watvögel, Rotschwanzwürger und viele mehr...

Reiseverlauf 

1. Tag :  

Anreise nach Trabzon Flughafen und Transfer zum Gästehaus. 

Sie landen in Trabzon am wunderschönen Nordostteil der Türkei. Am Flughafen nimmt sie unser Deutschsprechender Reiseführer in Empfang. Der Transfer dauert ca. 1,5 stunden zum Kamilet Guesthouse in Arhavi ( Provinz Artvin). Einchecken, Beisammensein und gegenseitiges Kennen lernen. Erste Vogelbeobachtungen erfolgen im Dorf. 

2. Tag: 

Unsere heutige Erkundigungstour führt zum grössten Wasserfall in der Region, „Mençuna“ Wasserfall ( 45 minutige leichte berghinauf wanderung. Wir machen mittagspause in einem Restaurant mit trationellen Essen. Danach besichtigen wir die „Çifte Köprü“ aus dem 18. Jh. Mit Beobachtungsgang in der näheren Umgebung, wobei wir  verschiedene Lebensräume der Ortschaft kennnelernen werden. Überall gibt es Vögel zu entdecken.  

3. Tag: 

Nachdem Fruhstück fahren wir mit einem Geländewagen zu der Region „Sazlık“ (1300m) von wo man eine schöne sicht zum schwarzenmeer und Georgien hat. ( man sieht  Batumi und bei klarer Sicht sogar den Elbrus Berg (mit 5642 m Höhe der höchste Gipfel des Kaukasus und der höchste Berg Russlands). Hier werden wir in unserem Versteckhütten die Greifvögel bei ihrem Zug beobachten. Naturlich gibt es auch ein Mittagsimbiss. Kleine wanderung zu dem Sumpfgebiet „Sazlık“ werden uns Gelegenheiten geben verschiedener vögel zu beobachten. 

4. Tag: 

Heute geht es diesmal nachdem Frühstück  zu der anderen Seite des Bottlenecks zum „Balıklı“ Dorf (1200m) (ca. 1,5  st. Autofahrt auf alte dorfstrassen) auch hier stehen unsere Versteckhütten zur Verfugung. Die dichtbewaldeten Täler werden sie bewundern. Mit etwas Glück werden wir eine Wanderfalke von sehr nahen sehen aber auf jeden Fall jede Menge Greifvögel. 

5. Tag: 

Noch vor Sonnenaufgang werden wir (naturlich nachdem Frühstück) die Hochgebirge „Sırt Yayla“ fahren (2900m) , da die Vegitationsgrenze bei etwa 2000m liegt wird uns eine andere Welt über den Wolken erscheinen. Nicht weit entfernt besichtigen wir den „Karagol“ (kratersee) und in „Demirkapi yayla“ werden wir unerforschte prähistorische hieroglyphen auf steinplatten geschrieben sehen. Mit etwas glück werden wir Adlerarten sehen. Mit grosser Warscheinlichkeit sehen wir auch den Kaukasuskonigshuhn oder Chukarhuhn. 

6. Tag: 

Nachdem Früchstück bevorzugen wir heute eine besonders bestimmtes Gebiet mit bewaldete Bergen. Hier stationieren wir uns auf einem mittleren  Hügel, flankiert auf jeder Seite mit höheren Bergrücken. So das unsere Lage sich exakt im Einschnitt befindet. Die Warscheinlichkeit ist sehr gross das mehrere Greifvögel nur 1 oder 2 Meter über uns fliegen werden. 

7. Tag: 

Tag zur Freien Verfugung. 

Sie haben Gelegenheit die Stadt Batumi in Gerogien zu Besuchen ( ca. 50 Fahrminuten plus Grenzubergang, kein Visum ) Oder bearbeiten sie Ihre Aufnahmen von unsere Terasse aus ,der einen schönen Blick auf den Kavak Fluss im Tal gelegen hat . (Ein Spektiv steht zur Verfugung) 

8. Tag : 

Rückreise, Transfer zum Flughafen Trabzon.   

Ihre Inklusivleistungen: 

  • Hin und Rücktransfer zum Flughafen Trabzon 
  • 7 x Übernachtungen im Kamilet Guesthouse (oder Gleichwertige Hotel) mit Vollpension (Mittagsimbiss) 
  • Professionelle, deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung 
  • Geländewagen ( Jeep,Suv,Duster,4x4) bei angebenem Programm 

Nicht Enthaltene Leistungen:  

  • Die Flugreise 

Gerne sind wir behilflich. Sunexpres (Tochtergesselschaft Lufthansa) bietet von FRA Mittwochs, von STR Dienstags, und von DUS Dienstags u. Samstags günstige direktflüge an.(Hin u. zurück ca. 300,- Euro ). Weitere Gelegenheiten sind Turkish Airlines und Pegasus Airlines, die aus Deutschland, Österrreich und der Schweiz, über Istanbul nach Trabzon mit zwischenstopp günstige Flüge anbieten. ( Hin u. zurück ca. 300,- Euro ) 

  • Reiseversicherungen 
  • Trinkgelder 
Preis 

İn DZ mit VP pro Person nur 955,- Euro 
İn EZ mit VP pro Person nur 1095,- Euro 
(verfügbarkeit sind sehr gering ) 

Teilnehmeranzahl  

4 bis 8 Personen
(Eine Gruppe besteht aus 4 Personen) 
(Für 2-3 Personen mit Anfrage möglich) 

Besondere Hinweise  

Die Nordosttürkei hat die meisten Regentage ( jährlich bis 2000mm) im Land, daher kann Programmänderungen vorkommen und auch falls nicht moglich alternativ Touren in niedrigeren Regionen stattfinden.  

2 Federn: leichte wanderungen  bis 4 km mit höhenwegen. 

Bei unseren Naturreisen handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie mich bitte unbedingt vor der Buchung an. 

Ausrüstung  

  • Rücksack für Tagesbedarf 
  • Feste (wasserdichte) wandertaugliche Schuhe 
  • Wetterfeste Schichtbekleidung ( Regenschutz/Windjacke) und warmer Pullover, Mütze 
  • In unserem Programm kommen wir auch die Kaçkar Gebirge bis 2700 m höhe, wo es auch kühl werden kann 
  • Empfehlenswert ist „Der neue Kosmos Vogelführer“ 
  • Fernglas und unbedingt Spektiv wenn vorhanden 
  • Sonnenschutz ( Sonnencreme und Kopfbedeckung) 
  • Mückenschutz 

Zur Buchung / Reservierung / Anfrage